Home

Herzlich Willkommen bei JAYANI YOGA & KLANG!

A K T U E L L E S

Das Yogastudio nimmt ab Montag, den 14. Juni 2021 den Unterrichtsbetrieb wieder auf. Es gilt dann dieser Kursplan:

Kursplan ab 07JUN21

Ich bitte um Anmeldung auch für die offenen Stunden, da nur je 6 Plätze zur Verfügung stehen. Hier kannst du sehen, wo noch Plätze frei sind:


Freitag, 25. Juni 2021, 16.00 Uhr, Klang-Yoga: freie Plätze: 3


Montag, 28. Juni 2021, 19.45 Uhr, Yoga & Kraft: freie Plätze: 4
Dienstag, 29. Juni 2021, 17.30 Uhr, Yoga sanft: freie Plätze: 1
Dienstag, 29. Juni 2021, 19.15 Uhr, Yoga & Kraft: freie Plätze: 0/Warteliste
Donnerstag, 1. Juli 2021, 09.30 Uhr, Klang-Yoga sanft/60+: freie Plätze: 6
Freitag, 2. Juli 2021, 16.00 Uhr, Klang-Yoga: freie Plätze: 1

Montag, 5. Juli 2021, 19.45 Uhr, Yoga & Kraft: freie Plätze: 4
Dienstag, 6. Juli 2021, 17.30 Uhr, Yoga sanft: freie Plätze: 2
Dienstag, 6. Juli 2021, 19.15 Uhr, Yoga & Kraft: freie Plätze: 0/Warteliste
Donnerstag, 8. Juli 2021, 09.30 Uhr, Klang-Yoga sanft/60+: freie Plätze: 4
Freitag, 9. Juli 2021, 16.00 Uhr, Klang-Yoga: freie Plätze: 3

Montag, 12. Juli 2021, 19.45 Uhr, Yoga & Kraft: freie Plätze: 4
Dienstag, 13. Juli 2021, 17.30 Uhr, Yoga sanft: freie Plätze: 4
Dienstag, 13. Juli 2021, 19.15 Uhr, Yoga & Kraft: freie Plätze: 1
Donnerstag, 15. Juli 2021, 09.30 Uhr, Klang-Yoga sanft/60+: freie Plätze: 4
Freitag, 16. Juli 2021, 16.00 Uhr, Klang-Yoga: freie Plätze: 3

Über den Kursplan hinaus finden folgende Kurse und Workshops statt:

PRÄVENTIONSKURS Hatha Yoga & Atem (Kurs Nr. 81)
* montags 18.00 h
* beginnend 14.6.2021 – noch 1 Platz frei! Einstieg bis 28.6. noch möglich!
* der Kurs geht über die Sommerpause und endet am 6.9.2021
Weitere Info und Anmeldung unter AKTUELLE KURSE

 

 S O M M E R P A U S E – das Studio ist vom 19. Juli bis 1. August 2021 geschlossen!

VORANKÜNDIGUNG: Workshop Shanti/Frieden am Samstag, den 28. August 2021, 15 – 17 Uhr. Anmeldung schon jetzt möglich! Details siehe unter Aktuelle Kurse (Kurs #71)!

Noch ein paar Gedanken zu Corona aus spiritueller Sicht:

Wir befinden uns inmitten einer tiefgreifenden Transformation, die uns aus unserer jetzigen Welt aus Ausbeutung, Gier, Hass und Spaltung in einen Zustand von Frieden, Freiheit und Liebe führen wird. Dieser Prozess ist wie eine Geburt: schmerzhaft und langwierig, aber am Ende steht das Licht. Weil Neues oft Angst macht, versuchen bestimmte, im Moment noch recht einflussreiche Gruppen, unseren Übergang in die neue Zeit zu verhindern, indem sie uns drangsalieren, unterdrücken und uns mit unsinnigen Regeln, Verboten, Strafandrohungen und Freiheitsentzug überziehen. Aber eine Maske ist nur ein Stück Zellstoff. Sie kann das Lächeln zwar verdecken, aber nicht verbieten!

Bringe dich in eine höhere Schwingungsfrequenz, indem du weniger auf das Außen (Politikergeschwätz, Versprechungen von Menschen, die von ihrer Gier geleitet sind, Medienberichte), als vielmehr auf dein Inneres achtest. Meditiere, liebe, lache. Bewege dich an der frischen Luft und iss gute, lichtreiche Nahrung – das ist besser als jede “Impfung”! Begegne deinen Mitmenschen immer so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Gehe davon aus, dass jeder in jedem Moment immer das bestmögliche tut (auch, wenn uns das manchmal ganz schön wenig erscheint). Toleriere und akzeptiere jede Meinung, auch wenn sie von deiner abweicht. Jeder Mensch hat das gleiche Recht auf seine Meinung, wie du auf deine! Mach dir bewusst, dass es genau diese Spaltung ist, der Hass aufeinander, die Intoleranz, die sie aktuell mit allen Mitteln fördern und haben wollen, um uns klein und niedrig schwingend zu halten! Lass dies nicht geschehen, es liegt in deiner Hand!

Niemand weiß, wie lange diese Geburt dauert und wie schmerzhaft sie noch wird. Dass am Ende alles gut wird – davon bin ich felsenfest überzeugt.

Om Shanti.

Das große segensspendende Mantra, das Universal-Mantra sozusagen:

Om tryambakam jajamahe sugantim pushdivardanam urvaru kamiva bhantanam mrtyor mokshya mamritat.

 

 

 

 

 

 

Fragen und Kontakt unter 0172-2033966

* telefonisch

*per SMS

* Messenger: Telegram oder Signal (kein What´s App!)

* per E-Mail: jayani@jayani-yoga.de

* über das Kontaktformular der Internetseite

 

Hygiene-Auflagen für den Yogaunterricht:

  • maximal 7 Teilnehmer pro Yogastunde
  • beim Betreten des Studios Hände desinfizieren
  • Umkleide-/Materialraum nur einzeln betreten
  • eigene Matte und Kissen mitbringen (wenn vorhanden), mindestens jedoch ein GROSSES Tuch zum Abdecken der Matte
  • direkten Körperkontakt vermeiden
  • Augenkissen und Decken aus dem Bestand der Yogaschule werden derzeit nicht ausgegeben
  • der Aufenthalt im Studio vor und nach der Stunde ist auf ein Minimum zu begrenzen
  • möglichst schon in Yogakleidung kommen
  • kein Ausschank von Getränken (bitte eigene mitbringen)

 

 YOGA-EINZELUNTERRICHT

Details unter EINZELUNTERRICHT